Unter dem Pseudonym Aubrey Cardigan erschien im Oldigor Verlag, der leider 2015 schloss, der erste Teil der Jugend-Fantasy Trilogie "Wings of silence".

Wie meine übrigen Bücher aus dem Oldigor Verlag wurde auch die Restauflage von "Wings" vom Literaturhotel aufgekauft und kann für 5,00 € Restauflagen-Sonderpreis zzgl. Porto über mich bestellt werden. Da Amazon den Restbestand nie an den Verlag zurückgeschickt hat, kann man offenbar bis heute (Stand 19.5.17) noch 3 Exemplare dort kaufen.

Eine Fortsetzung der Reihe wird es nicht geben, es sei denn, ich finde eines Tages eine neue, reizvolle verlegerische Heimat dafür. Bis dahin müssen die Fans von Lia und Cole das Ende des 1. Bandes einfach als ... den Start der Figuren in eine wundervolle Zukunft lesen. Denn eins steht fest: Trotz der Turbulenzen, die meinen Helden in den beiden Folgebänden zu schaffen machen sollten, hatte ich für sie ein wirklich schönes Happy-End vorgesehen.

Der Vollständigkeit halber die schönen Amazon-Rezensionen: 29 x 5 Sterne (und unter einem unerklärlichen weiteren TB Link noch mal 1 x 5 Sterne), 2 x 4 Sterne, 1 x 2 Sterne und 1 x 1 Stern von jemandem, der dieses Buch leider wirklich sehr missverstanden hat. Tja. Sachen gibt's.